Yahoo! Shortcuts für Wordpress

Dezember 19, 2007 | In Misc |

Yahoo!

Yahoo! hat neulich ein neues Plugin für Wordpress released, welches den Content eines Blogbeitrags nach Wörter scannt und automatisch mit relevanten Mehrwerten verknüpft. Die Verknüpfungen werden dabei so dargestellt, dass der Leser nicht die Seite verlassen muss. Es wertet schlichtweg den Content eines Beitrags auf und erhöht automatisch den "time spent". Zudem wird direkt nach passenden Bildern in der Flickrdatenbank gesucht, welche auf einfachste Art & Weise in den Beitrag eingebunden werden. Rechtlich werden nur Bilder verwendet die ihrer Lizenz nach entsprechend verwendet werden dürfen. Ein passender Hinweis auf den Autor des Bildes wird dabei direkt und automatisiert mit eingefügt.

MünchenVerknüpft werden unter anderem Dinge wie Ortsnamen, Börsenwerte oder Autotypen oder Eventbezeichnungen. Das Plugin ist derzeit in der Beta-Phase und funktioniert auch noch nicht wirklich für den Deutschen Markt. Aber allein die Integration der flickr Bildersuche und das einfache einbinden von Bildern
aus der flickr-Datenbank sind für mich schon ausreichend, um das Plugin "installiert" zu lassen. Bilder erhöhen die Visibility und Aufmerksamkeit des Leser und bislang war es mir einfach zu mühselig und rechtlich nicht eindeutig genug derartiges Bildmaterial zu verwenden.

Ein Einführungsvideo zum diesem Wordpress Plugin findet ihr hier. Das Plugin Yahoo! Shortcuts wurde in Zusammenarbeit mit Wordpress & Crowd Favorite entwickelt und kann bei wordpress.org runtergeladen werden. Weitere ausführliche Infos unter shortcuts.yahoo.com.

Ähnliche Beiträge:

TrackBack URI

  1. Hallo,

    ich habe das Plugin auch gleich mal probiert. Nach dem Einfügen von flickr Bildern waren die jedoch nicht verlinkt, ein Copyright stand auch nicht darunter. Finde ich ein wenig eigenartig.

    Viele Grüße,
    Markus

    Kommentar von Markus — 19. Dezember 2007 #

  2. Ich noch einmal:
    Problem erkannt, man darf das eingefügte Bild anschließend nicht im WP-Backend verschieben (ja, ich nutze das WISIWYG-Teil, schäm)

    Kommentar von Markus — 19. Dezember 2007 #

  3. Vielen Dank für den tollen Tipp. Habe mir ebenfalls das Plugin heruntergeladen und auf meinem Blog getestet.

    Leider scheint mir dieses Plugin wirklich sehr Beta, obwohl ich die Shortcuts für Beiträge deaktiviert hatte, wurden sie trotzdem in den Artikeln angezeigt.

    Jedoch fand ich die direkte Auswahl der Bilder sehr annehmbar und werde diese Funktion wahrscheinlich in Zukunft öfters benutzen.

    Kommentar von Alex — 25. Dezember 2007 #

  4. Hey!
    Das Plugin ist wirklich super. Habs an meinem Blog auch ausprobiert.
    Bin der gleichen Meinung wie Aex!
    Finde eure Tipps immer super… weiter so!

    Kommentar von Steffi — 30. Dezember 2007 #

  5. Bei mir hat ein Test mit dem Plugin das Wordpress flachgelegt. Ein Grund war nicht herauszufinden. Achtung: Beta.

    Kommentar von Stefan — 6. Januar 2008 #

  6. Em wie sieht das aus, wenn der Google Crawler auf die Seite kommt? Liest er dann die News aus, oder ignoriert sie?

    Kommentar von Seo Breisgau — 8. März 2008 #

Einen Kommentar hinterlassen

HTML Hinweise für Profis: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>


¹ Keine Rechtsberatung! - Uwe Tippmann