RU Links auf dem Radar von Google

Januar 15, 2009 | In SEO |

da steht -> "Signal suggestion: reduce the impact of links from Russia on "American" PageRank" - egal, das Thema kommt nun bei Google auf die Agenda und wird wahrscheinlich dahingehend enden, dass der Einfluss von Links aus Billiglohnländern anderes bewertet wird oder im besten Falle man die Sprache des Inhalts und das Linkziel wieder enger in Verbindung bringt. Passt der Content einer Seite nicht zum Linkziel, gibts dann halt nen Dämpfungsfaktor der es unattraktiv macht sich solche Links zuzulegen…. und wenn der Content nicht zum Linkziel passt… der Ankertext aber schon… dann geht der Spamflag auf 1 ;)

Ähnliche Beiträge:

TrackBack URI

  1. Wird ja auch wirklich mal Zeit, dass Google was gegen die Russenlinks macht. Ich hoffe da kommt bald der große Knall.

    Kommentar von Andy — 15. Januar 2009 #

  2. Jo, kaum blog ich heute mal wieder nach längerer Abwesenheit und guck nicht bei Herrn Cutts nach, kommt so was.

    Kommentar von Loewenherz — 15. Januar 2009 #

  3. […] evtl. dafür sprechen könnte, dass Google den Wink mit dem Zaunpfahl bei Matt Cutts (via Uwes Investigations) richtig interpretiert hat und nun versucht der unterschiedlichen Sprachsätze (& damit […]

    Pingback von Ex-SEO-Trend: Russen Links » SEO Marketing Blog — 15. Januar 2009 #

  4. […] gibt. Seien es Expired Domains und der ganze Blödsinn den man da im Netz lesen kann, oder die russischen Links. Themen hätte ich bestimmt eine Menge. Aber der Tag hat leider nur 24 Stunden und mein […]

    Pingback von Suchmaschinen Blog vom Bösen Seo » Blog Archive » Seo Members Area erstmal auf Eis gelegt… — 15. Januar 2009 #

  5. das hoffen wir alle….

    Kommentar von jens — 16. Januar 2009 #

  6. […] angerufen. Er ist sich sicher, dass es nicht an den Russenlinks liegt und auch nicht der gestern von Matt Cutts angedrohte Dämpfungsfaktor für Russenlinks zugeschlagen hat. Es werden andere Gründe […]

    Pingback von SEO-Agentur in den SERPs runter - warum? « Abstrafung,Agentur,Backlink,Google,Linkaufbau,Links,Matt Cutts,Penalty,Russen « SEO Scene — 16. Januar 2009 #

  7. Ich kenne einige Seiten, die sich so eine massive Backlinkfarm generiert haben. Mal sehen, wie die sich dann positionieren. ;-)

    Kommentar von René — 27. Januar 2009 #

  8. Mal ehrlich Uwe,

    was da gerissen wurde, war schon unter aller… aber die, die sich darüber aufgerissen haben und da ihr Ding gesendet haben… Habe mit beiden Parteien nix am Hut, bin halt nur stiller Beobachter… trotzdem: nach den letzten Chats ist für mich die SEO Landschaft in DE gestorben… echt jetzt: was da in den Chats, oder auch gewissen Radio… gelaufen ist…

    ich will mich net frei-sprechen von …. aber dat is mir ne Nummer zu hart, echt jetzt… macht ihr euren Mist, aber darauf a noch stolz zu sein, ey Leute… ne! Die Chats waren scho n bissl hart(nich Uwe), wisst scho wen ich mein. Leut’s, die Dinger sin a online abrufbar und was da abging…

    Ach ja: Schlussstrich——————–
    bg Tom

    Kommentar von tom — 29. Januar 2009 #

Einen Kommentar hinterlassen

HTML Hinweise für Profis: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>


¹ Keine Rechtsberatung! - Uwe Tippmann Impressum & Datenschutz