Google NetPAC

September 17, 2006 | In Misc |

Google gründete vor wenigen Tagen ein “Political Action Committee“. Eine solche Organisation dient in der Regel dazu, eine bestimmte politische Gruppierung zu unterstützen, um seine eigenen Interessen zu unterstreichen. Dabei können Parteien und deren Kandidaten sowie andere PACs, finanziell sehr eingeschränkt, gefördert werden. Der eigentliche Clou einer solchen Interessenvertretung besteht in der finanziell uneingeschränkten Unterstützung der jeweiligen Partei mit der Schaltung eigener Anzeigen bzw. Kampagnen und der Möglichkeit die Mittel politisch engagierter Geldgeber zu verwalten. Laut verschiedenen Berichten wurde diese Lobbygruppe zur Unterstützung derer gegründet, die sich für ein offenes und freies Internet für alle Google Benutzer einsetzen.

via [Battellemedia]

Ähnliche Beiträge:

TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

HTML Hinweise für Profis: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>


¹ Keine Rechtsberatung! - Uwe Tippmann Impressum & Datenschutz