Google Trends für Websites

Juni 23, 2008 | In SEO Stats |

Seit kurzem bietet Google Trends eine eitere Neuerung an. Google Trends für Websites ist eine Möglichkeit den Traffic (tägliche, einzigartige Besucher) einer Webseite mit bis zu 4 weiteren Webseiten zu vergleichen. Im eingeloggten Zustand bekommt man zusätzlich die Werte-Skala für den geschätzten Traffic mit ausgegeben und sieht somit wieviele Besucher eine Website laut Google Trends pro Tag generiert.

Einige Fragen & Antworten die sofort durch den Kopf geschossen sind:

Wie genau sind die Daten?

  • unterschiedlich ;) - vergleicht man die Daten beispielweise mit den Daten aus dem Comscore Media Report sind sehr enge Parallelen zu erkennen
  • verschiedene Tests zeigen, dass beim Runterbrechen der Zahlen auf das jeweilige Land die Werte mehr an der Wahrheit liegen
  • es sind Hochrechnungen, welche laut Google im weiteren Verlauf immer akkurater werden sollen

Woher kommen die Daten?

  • eine Kombination verschiedener Datenquellen - dazu zählen:
    • aggregierte Daten der Google Suche
    • aggregierte & freigegebene anonyme Daten aus Google Analytics
    • freigegebene Daten aus einem Consumer Panel (könnten Nutzer der Google Toolbar oder externe Daten zB. Hitwise sein)
    • Externe Marktforschungsdaten (könnte ein externes Cosumer Panel wie Comscore, Nielsen Netratings)

Kann man sich auf Google Trends für Websites irgendwie ausschliessen?

  • Wenn man seine Website für Google sperrt - mit Hilfe der robots.txt - kommt man raus - einen anderen Weg gibt es derzeit nicht!
    Das heisst - entweder mit Google oder ohne Google!

 In wie weit laufen Daten von Google Analytics mit in die Auswertung?

  • Laut der Beschreibung von Google Trends werden derzeit keine individuellen Webseiten-Daten mit einbezogen. Es werden lediglich anonyme, aggregierte Daten zur besseren Kalkulation der Traffic-Werte, der regionalen Daten sowie zur Mitbestimmung der verwandten Seiten und Suchen verwendet.

 Ab wievielen Besuchern wird man in den Chart aufgenommen?

  • Google schreibt, man müsse einen merklichen Traffic generieren - m.E. ist es förderlich zudem auch in einem externen Panel (zB. Comscore) gelistet zu sein - die von mir geprüften Seiten waren alle samt auch bei Comscore zu finden - alle die ich nicht bei Comscore gefunden habe, lieferten auch keine Trafficwerte.

 Was kann man mit Google Trends für Websites derzeit NICHT vergleichen?

  • Subdomains lassen sich derzeit nicht vergleichen - dazu eignet sich zB. der Traffic Rank aus der netcraft Toolbar.
  • Wie bei allen vergleichbaren Anwendungen ist der Traffic für Weiterleitungen sehr ungenau - Beispiele dafür tonline.de / yahoo.de
  • Feedtraffic - gerade Blog mit vielen Feed-Abonnenten schneiden in Google Trends für Websites eher schlecht ab. Gerade in diesem Bereich könnte Google aus dem Google Reader oder Feedburner noch anonyme Daten mit einfliessen lassen - denn gerade über das RSS Format werden heutzutage viele Menschen erreicht - Website-Traffic allein betrachtet ist da halt nur ein kleiner Teil vom ganzen Kuchen.

Ich denke das Tool liefert gute Einblicke im Bezug auf die Traffic Verification fremder Webseiten.

Übrigens zwei Sachen sind zu bemängeln:
a) Das Verzeichnis "/websites" ist nicht in der robots.txt bei Google geblockt - das heisst solche URLs werden von Google selbst indexiert.
b) Google listet keine eigenen Projekte in Google Trends für Websites - d.h. kein Vergleich mit Youtube, Orkut oder einer Google-Suchseite.

Ähnliche Beiträge:

TrackBack URI

  1. Der Aufschrei: Google Trends zeigt den Traffic…

    In den vergangenen Tagen das Thema: Google Trends zeigt nun den Traffic von Webseiten. Voraussetzung: Die Seiten haben ausreichend Traffic und gehören nicht zu Google.

    Eigentlich schade, dass Google mal wieder nichts über sich selbst verrät. Wäre …

    Trackback von Erfahrungsberichte — 24. Juni 2008 #

Einen Kommentar hinterlassen

HTML Hinweise für Profis: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>


¹ Keine Rechtsberatung! - Uwe Tippmann Impressum & Datenschutz