Mehr als 1000 Backlinks!

November 1, 2008 | In SEO |

Nachdem ich bei der Erstellung des SEO Tools "SEO Search" auf den Geschmack gekommen bin, meine Zeit mal wieder mehr in Richtung Entwicklung und Programmierung zu investieren, sind in der vergangenen Woche doch glatt eine ganze Reihe sehr cooler neuer SEO Tools entstanden. Darunter auch der Hub-Finder, welcher gemeisame Backlinkquellen ausgibt und sich zudem auf eine bestimmte Top Level Domain eingrenzen lässt.

Eine weitere Entwicklung ist ein Tool mit dem Namen "LinkCheck" - das ist ein gewöhnlicher Backlink-Checker, welche es jedoch durch verschiedene Filter ermöglicht an mehr als 1000 Backlinks zu kommen. Ein weiteres Highlight von LinkCheck ist die Möglichkeit eine sprach- und länderspezifische Gewichtung vorzugeben. Damit ist es zum Beispiel möglich bei einer internationalen Seite den stärksten Backlink für den holländischen Sprachraum zu ermitteln, welcher von einer .nl Domain gesetzt wurde.

Ein weiteres Tool ist "Search on IP" (Premium-Tool) - dieses Tool ermöglicht die Suche von URLs, welche zu einem vorgegebenen Keyword und einem vorgegebenen Host / Domain ranken. Das besondere daran ist, dass man die Suche auch auf den A, B und C Block der IP ausweiten kann.

Das nächste Tool nennt sich "Link3o1" (Premium-Tool) - ein Tool mit dem man Backlinks zu einer vorgegeben Domain ausgegeben bekommt. Der Clou alle Backlinks die angezeigt werden, sind 30x Weiterleitungen.

Als letztes Tool habe ich dann noch BackFront entwickelt - BackFront zeigt einem alle Backlinks zu einer Domain - reduziert auf reine Startseiten-Links. Das heisst, wenn man eine Backlink-Recherche betreibt und wissen will, wieviele eingehende "Startseiten-Links" die jeweilige Seite hat, dann ist BackFront genau das Richtige.

Bis auf das Tool SEO Search sind alle andere Tools kostenpflichtig und werden per Abfrage abgerechnet. Accounts + Abfrage Kontingente zum Testen der Tools gibt es hier. Die anderen Tools stehen zur Zeit nicht der Öffentlichkeit, sondern nur sehr ausgewählten Beta-Nutzern zur Verfügung. Die Preise richten sich je nach Tool zwischen 0,20 Euro / Abfrage bis hin zu 5,00 Euro / Abfrage für die Premium Tools (wie z.B. Search on IP oder Link3o1).

Ähnliche Beiträge:

TrackBack URI

  1. […] um die Runde voll zu mache kommt jetzt noch Uwe mit seinen Backlinktools. Wobei ich hier mal anmerken will, dass man auch bei Yahoo! mehr als nur 1000 Backlinks zu einer […]

    Pingback von Suchmaschinen & SEO - Oktober 2008 - Inhouse SEO — 2. November 2008 #

  2. […] Yahoowe´s Toolbox - klingen alle sehr interessant […]

    Pingback von » Angst und Schrecken in den SERPS | seoFM - der erste deutsche PodCast für SEOs und Online-Marketer — 4. November 2008 #

  3. Hey, wie darf man denn das “Link 3to1″ genau verstehen? Checke nicht ganz was gemeint ist…

    Kommentar von Yannick — 5. November 2008 #

  4. […] it Innerhalb kurzer Zeit, kommt nun eine weitere SEO Toolbox auf den […]

    Pingback von SEO Toolbox die zweite - dieses mal bei Yahoowe | E-Commerce Blog News SEM SEO Affiliate Email Marketing — 22. November 2008 #

  5. […] Auswertejob stellt die Anzahl der Links grafisch und bunt dar. Auch hier stand als Ideengeber Uwe, Sistrix und der Linkvendor […]

    Pingback von RubyOnRails, Rails, SEO - ischroedi.de » SEO Hubfinder und Backlinkchecker — 16. März 2009 #

Einen Kommentar hinterlassen

HTML Hinweise für Profis: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>


¹ Keine Rechtsberatung! - Uwe Tippmann Impressum & Datenschutz