Immer wenn Google sonntags klingelt

Ich behaupte einfach mal: Trust ist ein wichtiger Faktor, um Schwellenwerte zu überwinden. Einer dieser Schwellenwerte bezieht sich auf das Gesamtmaß (Deckel) an Klicks aus dem organischen Index. Die Kombination aus Trust und indexierten Seiten steuert dieses Gesamtmaß an Traffic. Glaubt man dieser These, kommt sofort verschiedene Fragen auf wie zum Beispiel:

a) Wann bekomme ich das nächste Trust-Update?

b) Woran erkenne ich, ob es eine Erhöhung des Deckels gab?

c) Wie weit bin ich vom nächsten (Trust) Update entfernt?

Meinen Analysen nach kann ich nun folgende Antworten darauf geben:

zu a) Wenn es eine algorithmische Stufe nach oben geht, dann ist das in der Regel immer an einem Sonntag. (Stand Q4 2009)

zu b) Der organische Traffic (bitte hier nur organischen Google Traffic bewerten) erhöht sich visuell wie eine Treppe um ein Volumen von 15% – 25%

zu c) Die Gretchenfrage – auf die ich leider keine konrekte Antwort parat habe – hierzu Bedarf es eine Analyse über einen längeren Zeitraum.

Über Uwe Tippmann

Ich bin jung, dynamisch und motiviert - gepaart mit der Flexibilität eines Kaugummis. Meine Erfahrungen basieren auf der Tatsache in den letzten 10 Jahren keinen Tag verpasst zu haben, den Rechner aus zu lassen. Manch einer bezeichnet mich als netzbessessen oder tastensüchtig andere kennen mich als zielstrebig und erfolgsorientiert und wieder andere kennen mich gar nicht :)
Dieser Beitrag wurde unter SEO veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Immer wenn Google sonntags klingelt

  1. markus sagt:

    Hallo Uwe,

    interessante drei Punkte. Vor allem Punkt b) kann ich so nachvollziehen und habe diese auch bei meinen Projekten beobachten können.

    Nach einem schnellen überfliegen kann ich auch Punkt a) nachvollziehen (zumindest bei einem meiner Projekte).

    Was noch interessant wäre: Was braucht man um ein schnelles Trust-Update zu bekommen? Viel Content, viel Trust-Backlinks oder einfach eine Mischung aus beidem?

    Gruß und schreib doch häufiger über solche spannenden Themen,
    Markus

    P.S.: Sieht man sich auf der CampixX?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.