Wortspiele in der Werbung

Heute morgen im Radio gehört: „I ge a liabr zum Segmüller…“ 😉

Über Uwe Tippmann

Ich bin jung, dynamisch und motiviert - gepaart mit der Flexibilität eines Kaugummis. Meine Erfahrungen basieren auf der Tatsache in den letzten 10 Jahren keinen Tag verpasst zu haben, den Rechner aus zu lassen. Manch einer bezeichnet mich als netzbessessen oder tastensüchtig andere kennen mich als zielstrebig und erfolgsorientiert und wieder andere kennen mich gar nicht :)
Dieser Beitrag wurde unter Misc veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wortspiele in der Werbung

  1. Michael sagt:

    Ich habe das heute auch im Radio gehört. War echt super! Aber wer es nicht im Radio gehört hat, der versteht den Beitrag von nicht ganz. Es handelt sich hierbei um eine Anspielung an ein Schwedisches Möbelhaus. „I ge a“.

  2. Uwe Tippmann sagt:

    @Michael – danke für die Klarstellung 😉 Der Versuch Markennamen via Dialekt zu einem sinnvollen Satz zu verbiegen finde ich genial.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.