Google SERPs zum Scrollen

April 29, 2008 | In SEO | 3 Kommentare

und zwar nach rechts - gibt es derzeit auf dieser unbedeutenden SERP zum Keyword "mail" zu sehen. Dabei wird eine mega lange 302 Google-Video-Weiterleitung auf eine mail.ru URL dank der inline revision zur Suche nach "mail.ru" gerankt.

Überlistet sich Google hier selbst?

[Update] Dieser Bug taucht scheinbar nur im Mozilla Firefox auf.

[Update 2] Das störende Ergebnis in der SERP wurde mittlerweile entfernt.

Olympia

April 29, 2008 | In SEO | 5 Kommentare

Knapp 43.000 Einwohner, Vorwahl +1 360 und am 28. Januar 1859 gegründet.

Genau das ist scheinbar die Intention der Suchenden zum Thema "Olympia". Google blendet derzeit einen Kartenabschnitt über den organischen Ergebnissen zu diesem Suchbebriff ein, welche eine Umgebungskarte zur Kleinstadt "Olympia in Washington USA" aufzeigt.

Da die Olympischen Spiele in Peking kurz vor der Tür stehen und ich schwer bezweifle, dass auch nur 1% der Suchanfragen zu diesem Begriff die Landkarte zu dieser, in der USA gelegenen, Kleinstadt suchen, bin ich der Meinung, dass Googles "Map Feature" hier klar versagt…

Wie seht Ihr das? Ist der Kartenausschnitt bei dieser Suche wirklich sinnvoll?

SEMSEO & Pub Konferenz Recap

April 28, 2008 | In SEO | 12 Kommentare

WOW!

Ok, gehen wir ins Detail - die SEMSEO Konferenz am Freitag empfand ich als sehr gelungen. Vorträge sowie Catering trafen m.E und den Gesprächen zu entnehmen, genau das, was sich das Zielpublikum bei einer solchen Veranstaltung erwartet hatte. Mir persönlich gefiel der Vortrag "SEO Klinik" am besten - da man in dieser Session wieder so richtig gesehen hat, wie weit die Kluft in Sachen SEO / SEM beim Endkunden auseinander geht. Ich hatte den Eindruck, dass gerade im Mittelstand ein mega Potential in Sachen Optimierung steckt - da man sich einfach blind auf das eingesetzte Shop- bzw. Content Management System verlässt - ist das jeweilige System schlecht optimiert - ist der Kunde verlassen! Auch hatte ich das Gefühl, dass allzu oft technische Mitarbeiter vor der Optimierung resignieren und ein "geht technisch leider nicht" oft schneller ausgesprochen wird, als dass man einen Spezialisten anfragt.

In Sachen, (Anti) Spam, NoFollow, Linkkauf oder Reputation (Fraud) Management hatte ich das Gefühl, dass viele Leute einen verwirrten Eindruck hinterließen, da man meiner Meinung nach das System erst durchblickt haben muss, um es cheaten zu können… und Aussagen wie - ein Banner mit statischem Link ist ok - aber Linkkauf ist böse oder versteckter Text ist ein "no go" - aber hidden div-Layer sind wahrscheinlich nur eine Ajax Anwendung - führen beim Endkunden zu einer sichtbaren Verunsicherung und schmälern das Vertrauen in die Branche. Hier fehlte mir eine klare Linie bzw. verständliche Begründungen, die mehr Klarheit und damit mehr Vertrauen schaffen.

Die Party im Anschluss im HBX war von der Größe Räumlichkeiten wesentlich angenehmer als im Jack the Rippers. Allerdings fehlte mir das "Pub Feeling", welches im HBX irgendwie nicht aufkam. Dafür hatte man Platz für Wii-Spielerein, Karaoke und ganz wichtig Sitzgelegenheiten mit der Möglichkeit sich unter einem normalen Lärmpegel mit den Leuten zu unterhalten. Schlussendlich waren auch die Gespräche und Kontakte das Highlight der Veranstaltung.

An dieser Stelle auch nochmals herzlichen Dank an das Abakus Team für die hervorragende Organisation der Veranstaltung sowie an  Marcus für die Ehrung zum SEO Allstar, einer Aktion von SEOfm. Mein Trikot trägt die Aufschrift "Yahoowe" mit der Nummer 19!

Kinoprogramm auf Google.de

April 24, 2008 | In SEO | 2 Kommentare

Heute vor wenigen Tagen wurde das Kinoprogramm-Modul in den deutschen Ergebnisseiten bei Google aktiviert. (Erst seit heute 24.4. kann ich jedoch einen Unterschied im Traffic feststellen - evtl. wurde es heute für alle Nutzer ausgerollt). Das Modul blendet die Spielzeiten und Kino-Informationen zu aktuellen Filmtiteln ein. Sucht ein Nutzer bei Google nun nach einem aktuellen Kinofilm [z.B. Chiko] blendet Google ein Eingabefeld ein, in dem man seinen aktuellen Standort eintragen kann. Die Eingabe führt dann zu einer Suche in der Filmdatenbank und liefert das gewünschte Kinoprogramm zurück. Die Suche reagiert dabei auch auf relevante Suchanfragen rund um den Filmtitel [z.B. Ironman Kino]. Speichert man seinen Standort, zeigt Google bei derartigen Suchanfragen direkt die passenden Kino-Programm-Infos über den organischen Ergebnissen an. Der Such-Operator "movie:filmtitel" katapultiert einen direkt aus der Websuche in die deutsche Filmsuche von Google Movies. Die Startseite von Google Movies bietet zudem noch die Möglichkeit alle aktuellen Kino-Filme nach ihrer Beliebtheit zu sortieren…

Das gleiche Modul wurde in den USA bereits Anfang 2005 eingeführt und ist seitdem ein fester Bestandteil in den Ergebnisseiten. Im U.S. Modul werden zu den Spielzeiten und Kino-Details auch noch Trailer und Film-Reviews direkt aus dem Modul heraus angeprießen. Diese zwei Features fehlen derzeit noch in der deustchen Filmsuche, sind aber bereits lokalisiert. Ich denke es fehlt noch an deutschen Content-Partnerschaften. Die Review-Quellen sind derzeit noch alle in English.

Mit der Einführungen dieses Features setzt Google den Trend zum Content-Portal weiter fort und nimmt Google einigen Filmseiten dieser Welt einen nicht unbeachtlichen Anteil an Besuchern weg. Wenn dann auch noch Trailer und Film-Reviews angeboten werden - werden diese Sites noch weiter einbüßen. Da das Kinoprogramm in Deutschland in der Regel als Content-Feed teuer eingekauft werden muss, stellt sich nun die Frage, ob es sich für kleinere Sites noch lohnt - Geld für diese Informationen auszugeben, wenn die Nachfrage aufgrund der Googlischen Reichweite rapide sinken wird.

Mädchen Zukunftstag & Doodle 4 Google

April 24, 2008 | In Misc | 3 Kommentare

Hwang hat wieder zugeschlagen! Kurz nach dem Earth Day Doodle sieht man heute, für mich etwas überraschend, ein Doodle zum Girl’s Day auf Google - eine Initiative zur Erhöhung der Frauenquote in technischen und naturwissenschaftlichen Berufen. Da das Logo nur für den deutschen Markt eingesetzt wird - ist es auch mit der deutschen Suchphrase "Mädchen Zukunftstag" verlinkt.

Persönlich finde ich es super, wenn Google derartige Events hervorhebt, um mehr Attraktion und Aufmerksamkeit zu erzeugen. Zur kommenden Fussball EM gibt es sogar einen Doodle Wettbewerb - bei dem jeder seinen Logo-Entwurf einreichen kann. Das Gewinner-Logo wird dann einen ganzen Tag lang am Tag des EM Finales auf der Google Startseite eingeblendet! Die Aktion nennt sich bei Google - "Doodle 4 Google" und wird von Sevengames hier in Deutschland unterstützt (cooler Link - Markus) ;)

Top Brands 2008 - Brandz

April 22, 2008 | In Misc | Keine Kommentare

Vor wenigen Tagen hat Millward Brown sein 2008 Ranking [PDF]  zu den besten Marken der Welt herausgegeben. Im Vergleich zum Vorjahr erkennt man einen starken Anstieg sämtlicher Brands aus dem Segement "Mobile Operators" sowie viele Technologie-Werte wie Apple, IBM und allem vorran Google. Marken aus China wie China Mobile, Bank of China oder China Construction Bank sehen zweistellige Zuwachsraten und haben sich einen festen Platz in den Top 100 Brands gesichert.

Das Brandranking [PDF], speziell für den deutschen Markt, wurde im Februar 2008 in einer GfK Studie von "best brands" bekannt gegeben und bezog sich auf die Kategorien Beste Unternehmensmarke, Beste Produktmarke und Beste Wachstumsmarke sowie die Sonderkategorie „Bestes Automobil in der Luxusklasse bei Entscheidern".

Google shared stuff closed?

April 15, 2008 | In SMO | 1 Kommentar

Zugegeben, ich hab es nicht oft genutzt - allerdings hatte ich das Bookmarklet im Browser, um relativ einfach Seiten zu Googles Tool "shared stuff" hinzuzufügen…. heute bekam ich nur eine Meldung:

"Die gewünschte URL (/s2/sharing/stuff) wurde auf diesem Server nicht gefunden."

Ok, dachte ich mir, vielleicht hat sich die URL geändert, doch die Suche nach "google shared stuff" brachte mich auch nicht weiter. Scheinbar wurde der Dienst sammt Hilfe-Seiten vom Netz genommen.

Vielleicht ist mir aber die Meldung zur Schliessung auch nur einfach entgangen… Wer weiss mehr?

[Update] So wie es ausschaut - ist der Service wieder voll erreichbar.

SMX München

April 9, 2008 | In Community | 7 Kommentare

Derzeit läuft in München die Search Marketing Expo. Das Publikum ist bunt gemischt und besteht in erster Linie aus Endkunden, welche sich zu diesem Thema informieren wollen bzw. nach Lösungen für ihr Unternehmen suchen. Dementsprechend mangelt es auch nicht an Agenturen und Beratern die entweder zusammen mit ihren Kunden die Vorträge besuchen oder auf der Suche nach Neukunden sind. Persönlich halte ich die dort präsentierten Informationen als gutes Indiz dafür, welcher Wissenstand im Bezug auf das Thema Suchmaschinenoptmierung und Suchmaschinenmarketing derzeit am Markt angelangt ist und für was sich die Endkunden besonders interssieren. Für Leute die sich Tag ein Tag aus mit diesem Thema beschäftigen, ist der Informationsgehalt eher überholt und dient eher zur Festigung bestehender Informationen. Viel Interessanter sind m.E. die persönlichen Gespräche mit den Vertretern der verschiedenen Suchmaschinen bzw. die Möglichkeit das bestehende Netzwerk mit neuen Kontakten aus der Branche anzureichern. Nicht zuletzt sind die Events davor  und danach die eigentlichen Highlights der Veranstaltung!

[Update] Nach dem zweiten SMX Tag, muss ich noch anmerken, dass die Vorträge "Search 4.0: Die personalisierte Suche" mit Chris Sherman, Search Engine Land & Johannes Müller, Google sowie die Abschluss Diskussion "Blick in die SEM/SEO Zukunft" mit Jens Fauldraht und Tim Ringel sehr erfrischend waren und interessante Denkanstöße liefern konnten.

¹ Keine Rechtsberatung!

Powered by WordPress with Pool theme design by Borja Fernandez.
Uwe Tippmann