Top! .cm Domain catch all

Oktober 31, 2006 | In Domains | 4 Kommentare

Zuerst dachte ich, ich müsste meinen Rechner mal wieder auf Malware checken… auf den zweiten Blick wurde mir das Ausmaß dieser Aktion klar. Nameview hat scheinbar einen genialen Deal mit Camtel (Verwalter der TLD von Cameroon .cm) abgeschlossen. Der Deal bewirkt, dass alle “nicht” belegten .cm Domain automatisch auf eine Domain von Nameview umgeleitet werden. Derzeit leitet Nameview den Traffic auf die Parkingsite agoga.com um. Das geniale an dem Deal ist, dass .cm extrem oft bei Vertippern von .com Domains vorzufinden ist. Das bedeutet, dass jeder der zB. www.ebay.cm oder www.google.cm oder www.msn.cm eintippt, bei agoga.com landet. Eventuell nutzt Camtel auch nur den Service von Nameview, um diesen “catch all” Dienst zu bewältigen. Allerdings spricht dagegen, dass die Domain agoga.com einen Nameview Whois trägt.

Wieviele Menschen sich jeden Tag auf diese Art und Weise vertippen kann man gut in diesem Alexa-Chart verfolgen. Wahrscheinlich angespornt von Domains wie www.myspace.cm, welche zu Wild West Domains gehört oder frienster.cm, welche einem Deutschen Domainer gehört, hat sich Nameview die Mühe gemacht diesen spektakulären Deal mit Camtel auszuhandeln. Derzeit hat Nameview allerdings noch ein paar Probleme mit Auslieferung passender Inhalte für große “Brands” und verweisst auf eine PPC-Suche. Bei kleineren Labels wie zB. www.t-online.cm funktioniert die Auslieferung der direkten PPC Ergebnisse hervorragend.

Wie es mit den verletzten Markenrechten in einem solchen “catch all” Verfahren aussieht und wie andere Domain-Riesen darauf reagieren bleibt abzuwarten. Ich denke jedoch, dass das “Trademark” Formular auf agoga.com mit Sicherheit in Zukunft guten Zulauf bekommen wird.

Update: Bereits im Mai diesen Jahres kam das Thema .cm Domains in einigen Foren hoch und auch die Jungs vom Microsoft Research Strider Team beschäftigte sich im August mit dem Thema .cm Typos und versuchte herauszustellen, dass Yahoo! / Overture an den PPC Klicks ganz gut mit verdient. Nachwievor werden Overture Sponsored Links auf agoga.com als PPC Serps ausgegeben. Yahoo! hätte es also hier in der Hand den Geldhahn zuzudrehen. Einen schönen Einblick zur Hintergrund-Analyse dieses Typosquatting-Netzwerks bietet der Bericht von John Levine.

Urlaub im Schwarzwald

Oktober 31, 2006 | In Persönliches | 1 Kommentar

Ab Morgen bin ich für paar Tage im Schwarzwald im Urlaub und werde voraussichtlich keine neuen Beiträge schreiben. Am Donnerstag Abend treffe ich mich in einer gemütlichen Runde mit Frank vom “seopool & SEO Marketing Blog” zum Käsefondue. Eventuell schreibe ich ein paar Beiträge “vor” und veröffentliche diese in Etappen vom Handy aus ;)

Bis die Tage - drann bleiben, Feed abonnieren und seoFM hören!

Auswertung Oktober Keywords

Oktober 31, 2006 | In SEO | Keine Kommentare

Die automatische Aktualisierung Top 1000 der deutschen SEO Keywords wurde nun, wie angekündigt, gestoppt. Das bedeutet das die dort abgebildete Liste eine statische Übersicht über die Top 1000 der SEO Keywords für den Monat Oktober 2006 darstellt. Am 5. November wird die Liste dann wieder dynamisch, in Echtzeit generiert, um eine aktuelle Übersicht der Suchtrends für den Monat November zu bieten.

Die saisonalen SEO Keyword Highlights des Monats Oktober waren (Top 10):

  • Reifen im Winter
  • Zeitumstellung
  • Halloween & Basteln
  • Thailand Urlaub und deren Inseln
  • Kalender 2007
  • Internet Explorer 7 & Firefox 2.0
  • Stiefel & Warmes
  • Winterurlaub & Skiurlaub
  • Weihnachten & Vorbereitung
  • Kürbis, Quitten & Kuchen

Headline = Bestandteil der URL

Oktober 31, 2006 | In Misc | 3 Kommentare

Wenn man hier einen Artikel schreibt und veröffentlicht, dann generiert Wordpress, je nach Einstellung, aus der Headline des Artikels auch gleich den Permalink. Wenn man im Nachhinein die Headline ändern will, bleibt die URL bestehen und passt sich nicht automatisch an die neue Headline an. Dumm das, wenn man sich in der Überschrift verschrieben bzw. vertippt hatte. Ein solches Szenario musste sich wohl auch in diesem Fall: www.theregister.co.uk/2006/09/06/windows_vita_prices/ abgespielt haben ;)

Fazit: CMS wechseln oder stärker konzentrieren bevor man veröffentlicht.

URL Optimierungsstrategie Teil 2

Oktober 28, 2006 | In SEO | 1 Kommentar

In Anbetracht dessen, dass im aktuellen Suchverhalten der Internetnutzer ein klarer Trend zu einer steigenden Nachfrage nach www-Adressen, URLs und Domainnamen herauszulesen ist, nimmt die Sensibilität im Bereich der Suchmaschinenoptimierung für die Optimierung auf URLs und URL-Vertipper weiter zu.

Aus diesem Grund widme ich den heutigen Artikel einem Google Phänomen, der es derzeit noch ermöglicht sich mit geringem SEO Aufwand vor die tatsächlich gesuchte URL zu platzieren. Im Prinzip will der Suchende, der zB. nach www.weihnachten.de sucht, zu genau dieser URL - was aber wenn Google statt www.weihnachten.de eine völlig andere Domain an erster Stelle platziert? Der Gau für jede generische Domain.

Wie sieht das im Detail für den SEO aus?

Google bewertet die Anfrage nach einer www-Adressen so, wie jede andere Suchanfrage auch. Die Rankingkriterien werden derzeit nicht zu Gunsten der gesuchten URL vergeben. Um sich nun vor die tatsächlich gesuchte URL zu setzen, genügen in der Regel die SEO Basics gepaart mit dem Kürzel “www” oder “de” in der URL. Wie im Beispiel weihnachten.de zu sehen ist, rankt die URL www-weihnachten.de noch vor der orginalen URL www.weihnachten.de. Der Vorteil liegt darin, dass die Betreiber der gesuchten URLs für ihre eigene URL selbst nur selten optimieren, da davon ausgegangen wird, dass der verwendete Linktext der eigenen Domain beim natürlichen Linkwachstum ausreicht. Dieser Annahme kann ein SEO mit einfachen Mitteln entgegen wirken, wie man im Fall www.weihnachten.de gut nachvollziehen kann. Die anderen Suchmaschinen wie Yahoo! oder MSN/Live geben bei meinen Tests der gesuchten URL einen klaren Ranking-Vorteil und lassen den URL-Plagiaten keinen Vortritt.

Rein rechtlich gesehen denke ich, bewegt man sich, was die Domainregistrierungen angeht, auf wackligem Boden und Domain mit einem www-Zusatz + dem Markennamen sind mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit abmahnwürdig. Jedoch sollte man das in diesen Fällen etwas lockerer angehen, indem man zB. einen passenden Bericht über das entsprechende Produkt schreibt und die SEO Basics für URL Optimierung beachtet. Denn schliesslich ist es imho nicht verwerflich über ein Produkt oder Brand zu berichten und die www-Adresse in den Titel und in die URL zu packen und ein bisschen Linkaufbau für den Bericht zu betreiben…¹

Natürlich lohnt diese Optimierungsstrategie nur bei Domains die auch “gesucht” werden. Eine Top-Liste der am häufigst gesuchtesten Domainnamen werden ich in den kommen den Wochen hier veröffentlichen. Allerdings kann man davon ausgehen, dass das Ranking ähnlich aussehen wird, wie bei den Alexa-Top 100 der deutschen Webseiten + so ziemlich alle generischen Bezeichnungen.

SEO Keywordliste

Oktober 27, 2006 | In SEO | Keine Kommentare

… wurde nun von den bislang 500 auf die Top 1000 der deutschen Keyword Charts erweitert.

Domain Huren

Oktober 26, 2006 | In Domains, SEO | Keine Kommentare

Nachdem wir neulich von den Adsense Huren lesen konnten, gibt es nun einen Bericht über Yun Ye, der die Adsense Huren in den Schatten stellen soll. Dabei geht John Chow auf die Frage ein, wie man mit Domains das schnelle Geld verdienen kann und das die Verbindung zwischen PPC + Domain eine wahre Goldgrube ist. Als Beispiel gibt er an, dass die Domain www.cellphones.com am Tag auf $1300 kommt und zwar allein nur durch Leute die diesen Namen spontan ins Adressfeld eingeben. Einziger Unterschied zu den Adsense Verdienern ist der fehlende Scan eines Schecks ;) In Deutschland ist diese Sportart auch recht ausgeprägt und wird immer häufiger mit hässlichem Suchmaschinen-Spam gekoppelt, um den Trafficstrom anzukurbeln. Von Typ-Ins alleine wird hierzulande leider keiner reich. Update: Es soll Leute geben, die packen es auch in Deutschland, allein mit Typ-Ins ganz ordentlich zu verdienen ;)  [via Making Money]

Der Anfang vom Ende - en-de / de-en

Oktober 26, 2006 | In SEO | 2 Kommentare

Google bietet unter anderem eine Suchfunktion an, die über die Eingabe “en-de” und “de-en” sowie “englisch-deutsch” bzw. “deutsch-englisch“ Wörter direkt im LEO Wörterbuch abfragt. Das funktioniert wunderbar, solange LEO auch etwas an Google zurückliefert. Als Backfill werden bei jeder dieser Suchanfragen die ganz normalen Google SERPs eingeblendet die auf die exakte Suchanfrage passen. Im Falle dessen, dass LEO keine Ergebnisse für die Übersetzung zurückliefert, werden nur die normalen SERPs ausgegeben. 

Für beide Fälle gilt es: auf den Backfill zu optimieren!

Für den shortcut “en-de” reicht es zum Beispiel das Wort “ende” mit in die entsprechenden “on-site” Faktoren einfliessen zu lassen, da Google “en-de” und “ende” gleichwertig behandelt. Ebenso macht es Sinn im Footer bzw. irgendwo auf der Seite die Wörter “deutsch” und “englisch” mit unterzubringen. Den shortcut “de-en” kann man nicht wie ”en-de” zusammenführen, da Google zwischen “deen” und “de-en” unterscheidet. Man kann jedoch statt dem Trennzeichen “-” auch ein Leerzeichen oder ein anderes Trennzeichein wie zB. einen Slash ”/” verwenden.

Wann ist Zeitumstellung?

Oktober 25, 2006 | In Trendbarometer, SEO | 7 Kommentare


Erfahrungsgemäß ist die "Zeitumstellung" neben "Winterreifen", "Halloween" und "Kürbissuppe" eines der Top-Keys im Oktober und da dieses Phänomen auch nicht an den SEOs vorbei geht (siehe: www.zeitumstellung.de ), dachte ich mir schreibe ich mal etwas über den "long tail" dieses speziellen Keywords. In erster Linie wollen die Suchenden natürlich wissen, wann die Zeit umgestellt wird - bevor hier ein kleiner Auszug der "long tail" Suchanfragen kommt will ich den Suchenden die Antwort auf die Zeitumstellungsfrage nicht vorenthalten: Die Uhrzeit wird am Sonntag, den 26.10.2008 um 03:00 Uhr früh um 1 Stunde auf 2:00 Uhr zurückgestellt! Man kann also eine Stunde länger schlafen ab diesem Zeitpunkt hat dann die Winterzeit begonnen.

Im Übrigen gibt es sogar eine Initiative für die Abschaffung der Sommerzeit und der damit verbundenen Zeitumstellung -> siehe: www.initiative-sonnenzeit.de Top 25 für "Zeitumstellung":

  • zeitumstellung 2006
  • zeitumstellung herbst
  • sommerzeitumstellung
  • datum zeitumstellung
  • ende sommerzeit
  • umstellung winterzeit
  • zeitumstellung winterzeit
  • winterzeitumstellung
  • umstellung sommerzeit
  • sommerzeit umstellen
  • umstellung der sommerzeit
  • umstellung der sommerzeit 2006
  • ende der sommerzeit 2006
  • umstellung ende sommerzeit 2006
  • sommerzeit winterzeit
  • uhrumstellung winterzeit
  • uhrenumstellung winterzeit
  • uhr umstellung winterzeit
  • wann wird auf winterzeit umgestellt
  • zeitumstellung deutschland
  • nächste zeitumstellung
  • datum zeit umstellen
  • tag der zeitumstellung
  • uhrzeit umstellen wann
  • wann uhren stellen

Die Einzel-Keywords "zeitumstellung & uhrumstellung" dürften meiner Schätzung zur Folge dem "long tail" jedoch in nichts nachstehen, da das Verhältnis zwischen "long tail" Queries und der Dominanz des Einzel-Suchbegriffs doch mehr als unausgewogen ist und klar zu Gunsten des Einzelwortes ausgeht. Update: Die "long tail" Keywords in diesem Artikel generierten round about 800 Uniques in einem Zeitraum von 4 Tagen.

URL-Vertipper - Optimierungsstrategie

Oktober 24, 2006 | In Domains, SEO | 2 Kommentare

Wenn ein Domainhai die URL www.ebey.de bekommen würde und rechtlich auf der sicheren Seite stände, dann wäre das sicher eine Flasche Champus wert.

Ein Traum… nun zur Wirklichkeit:

In der heutigen Zeit wird unheimlich oft nach URLs gesucht. Die URLs der Top-Webseiten sind nahezu 100%ig auch in den Top Keywords vertreten. Dieses Suchverhalten eröffnet einen neuen Denkansatz beim gemeinen SEO - optimieren auf Vertipper URLs. Warum zum Beispiel taucht bei der Suche nach “www.wintereifen.de” kein organisches Ergebnis auf und wieso tauchen hier nur extrem unoptimierte Ergebnisse auf? Wer auf Nummer sicher gehen will, der kann ja mal auf generische URL Vertipper optimieren - die Suchanalysen sprechen für sich und belegen, dass aus den Suchmaschinen mitunter mehr Traffic durch URL Vertipper generiert wird, als durch Typ-Ins. Zumindest ist diese Strategie eine unterstützende Maßnahme im Bereich der Optimierung und vertippt hat man sich schliesslich schnell mal ;)

Bei weniger populären URLs, die jedoch generische 1A sind (zB: “www.winterreifenpflicht.de“), lohnt sich auch die Optimierung auf die tatsächliche URL, da nur wenige Ergebnisse in den SERPS auftauchen - jedoch sollte man natürlich immer darauf achten, die Rechte des Eigeners nicht zu verletzen!

Gammlige Fliegerbombe - Optimierungsstrategie für Nachrichten

Oktober 24, 2006 | In SEO | Keine Kommentare

Update 29.11.2006: Aschaffenburg (dpa) - An der Autobahn Würzburg-Frankfurt sind Bauarbeiter in der Nähe von Aschaffenburg erneut auf einen Blindgänger gestoßen. Nach vorläufigen Erkenntnissen handle es sich um eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg, teilte die Polizei mit…. mehr

Die Suchanfragen für “Gammelfleisch” sind beinahe wieder auf Ausgangs-Niveau gesunken. Allerdings kann man derzeit gut verfolgen, wie die Nachfrage nach Fliegerbomben, aufgrund der gestrigen Explosion an der A3 - nahe Aschaffenburg, steigt.

Derartige News-Meldungen mit einem überregionalen Ausmaß und der nötigen Portion an Schaulust und Dramatik erzeugen in der Suchwelt für unterschiedlichsten Traffic. Der entstehende Traffic verteilt sich dann, je nachdem auf welche Phrase die Redakteure ihren Artikel ausgerichtet haben, auf die verschiedenen News- / Webseiten. Hier mal eine kleine Top 25 der Suchanfragen, sortiert nach Traffic, die sich auf das Ereignis an der A3 beziehen:

  • bombe a3
  • explosion auf der a3 bei aschaffenburg
  • bombe aschaffenburg
  • aschaffenburg bombe
  • fliegerbombe aschaffenburg
  • a3 fliegerbombe
  • aschaffenburg bombenexplosion
  • bombe baustelle
  • explosion a3
  • fliegerbombe aschaffenburg fliegerbomben
  • nachrichten a3 bombe
  • a3 bombe
  • a3 bomben unfall
  • a3 sprengsatz montag
  • a3 unfall bei aschaffenburg
  • aschaffenburg a3 bombe
  • aschaffenburg fliegerbombe
  • autobahn bombe
  • bagger a3 explosion
  • bombe auf autobahn a3
  • bombe autobahn
  • bombenexplosion auf a3
  • fliegerbombe a3
  • fliegerbombe autobahn
  • unglück a3

Da man ja nun nicht als Hellseher auf die Welt gekommen ist und solche Ereignisse nicht vorhersehen kann, stellt sich die Frage wie mal als SEO davon profitieren kann. Die Antwort liegt in der Aktualität und der Schnelligkeit einen Artikel optimiert zu platzieren. Ähnlich wie beim “Jauch Effekt” hat man nach dem eigentlichen Ereignis ca. 1-2 Wochen Zeit den langsam abklingenden Trafficstrom für sich zu gewinnen. Zudem ist man bei einem erneuten Aufklingen des Ereignisses durch die Medien, sei es durch einen Folgeskandal oder neuer Erkenntnisse, dann bereits bestens platziert, um schnell reagieren zu können und den Besucher passend zu bedienen. Sicher werden jetzt einige von euch sagen, dass die Newsseiten in den meisten Fällen durch ihre Autorität einen Bonus im Ranking genießen… allerdings darf man in bei dieser Strategie nicht die unheimliche Vielfalt der “long tail” Anfragen zum Ereignis unterschätzen für die die Autoren meist kein gutes Auge haben! Sicher ist diese Optimierungsstrategie mit Arbeit verbunden und nicht für jeden SEO brauchbar.

Update: Bilder vom Geschehen gibt es hier.

SEO Zeitgeist

Oktober 22, 2006 | In SEO | Keine Kommentare

Zwischenstand zum Keyword-Experiment Top Keys: Die Hitliste der high-traffic Keywords im deutschsprachigen Raum wurde auf die Top 500 ausgeweitet. Die Top 500 berechnet sich aus dem Suchvolumen von derzeit gut 1 Millionen aktueller Suchanfragen aus unterschiedlichsten, deutschsprachigen Quellen. Bei der Erstellung der Liste wurden die meisten URL-Anfragen und Markennamen sowie einige Keywords, die aus Sicht eines SEOs keinen Sinn machen, herausgefiltert. Dadurch wurde eine Topliste erschaffen, die für alle SEOs, im Bezug auf zukünftige Optimierungen, als richtungsweisendes Instrument oder gar zur Unterstützung und Ausrichtung bestehender Kampagnen, dienlich sein kann. Die Liste wird in Echtzeit stetig aktualisiert und reagiert beinahe “live” auf neue Suchtrends. Mit steigender Datenmenge normalisieren sich die Ergebnisse von Tag zu Tag.

Die Vorteile in der Übersicht:

  • Erstellt aus Sicht eines Suchmaschinen-Optimierers
  • Aktualität der Datensätze, stetige Aktualisierung
  • SEO Highlights farbig markiert
  • Bereinigt von Markennamen und URL-Suchanfragen
  • Such-Trends früher als andere erkennen (Nachfrage erkennen und analysieren, Angebot generieren)

Klotzen, nicht kleckern!

Oktober 22, 2006 | In Misc | 2 Kommentare

Das Google super komplizierte und wahnsinnig komplexe Algorithmen bastelt und mega viel Geld ausgeben kann ist nichts Neues. Allerdings scheitert es in solchen Fällen meist an völlig banalen Dingen. Heute ist mir aufgefallen, dass Google bei jeder Suchanfrage, weltweit im Source ein leeren “span” Tag mitschickt:

HTML Bullshit - Google - Uwe Tippt

Das ist nicht der erste HTML Nonsense, den sich Google erlaubt - und - in Anbetracht des Traffics den die Google Such-Queries weltweit generieren, ist eine solche Verschwendung an Bytes ja schon ein Frevel gegenüber den Google Aktionären!

Fehlersuche

Oktober 21, 2006 | In Misc | Keine Kommentare

Der Vorteil von selbstdefinierten Fehlerseiten ist es, dass man Sie einfacher findet. Andere würden das “Nachteil” nennen und den Include vorher prüfen, um im Fall eines Fehler einen 404 Code auszugeben. Das ist im Fall muenchen.de fast so gut wie der 3te Platz bei Abacho für mobile.de.

Maus zur Pelzkappe - Der Jauch Effekt

Oktober 21, 2006 | In SEO Stats | 3 Kommentare

Wieviel Traffic entsteht, wenn Herr Jauch bei “Wer wird Millionär” eine Frage stellt?

In dem Fall war es eine 500.000 Euro Frage, gestellt am 21.10.2006 - zwischen 20:18 und 20:32 (Lösung kam erst nach dem Werbeblock). Gefragt wurde: Welches Grimm Märchen endet mit den Satz… wer sie fängt, darf sich eine große Pelzkappe daraus machen

Nach einer kurzen Analyse meiner Suchdatenbank gab es innerhalb dieser og. kurzen Zeitspanne verschiedenste Anfragen im Bezug auf die gestellte Frage - hier ein kleiner Auszug (Top 25) aufsteigend sortiert nach Traffic:

  • maus zur pelzkappe
  • grimm maus pelzkappe
  • maus pelzkappe märchen
  • grimms märchen maus pelzkappe
  • maus zur pelzkappe märchen
  • märchen maus zur pelzkappe
  • maus zu pelzkappe
  • maus pelzkappe grimm
  • märchen grimmsche ende maus pelzkappe
  • maus als pelzkappe
  • maus pelzkappe
  • grimms märchen pelzkappe aus maus
  • grimms maus zu pelzkappe
  • kappe maus märchen
  • grimmsche märchen maus zur pelzkappe
  • pelzkappe dornröschen
  • pelzkappe grimm
  • märchen maus pelzkappe
  • grimms märchen maus zur pelzkappe
  • froschkönig grimm maus pelzkappe
  • aschenputtel maus pelzkappe
  • pelz kappe märchen
  • märchen pelzkappe maus
  • maus in pelzkappe
  • hänsel und gretel maus pelzkappe

Das Volumen an Traffic, welches dahinter versteckt ist meinen Ergebnissen nach bei Platz 1: “maus zur pelzkappe” mit dem Suchvolumen für das Keyword “bayern, hauskauf oder polizei” zu vergleichen, die sich vom Traffic her im gleichen Bereich bewegen. Nimmt man alle relevanten Suchanfragen zu dieser Frage zusammen ergibt sich nach meinen Hochrechnungen ein Volumen vergleichbar mit den Keywords: möbel, garten oder H&M.

Fazit: Die Jauch Fragen von “Wer wird Millionär“, bei denen es “um etwas geht” und die mit einem Werbeblock verbunden sind, können aufgrund der extrem kurzen Spitze (Peak) eine Webseite durchaus lahm legen.

Update: Dass die Peak zur Sendezeit für Traffic sorgt wissen wir jetzt. Was ich persönlich jedoch nicht wusste ist, dass Tage danach der Traffic zu diesen Keyword-Kombinationen von nicht unbedeutender Wirkung ist. So kamem seit der Indexierung (bei Google) dieses Blogbeitrages mehr als 100 200 Uniques über die verschiedensten “Maus Pelzkappe” Phrasen!

Da ich den Lesern, die vielleicht so gar nix mit SEO zu tun haben, die Antwort der eigentlichen Frage nicht vorenthalten will, kommt hier die Lösung:

Das Grimm Märchen “Hänsel und Gretel” endet mit dem Satz - Mein Märchen ist aus, dort läuft eine Maus, wer sie fängt, darf sich eine große Pelzkappe daraus machen.

2tes Update: Erfahrungsberichte helfen - so liefert die Erfahrung von Alexander Svensson über den Jauch Effekt ein paar stichhaltige Zahlen. Allerdings gab es in seinem Beispiel wohl eher keinen “long tail” im Bezug auf die Suchkombinationen, da nach der Abkürzung “ICANN” gefragt wurde. Man erfährt bei Ihm, dass in nur 12 Minuten 3000 Besucher über das zweitplatzierte Googleergebnis kamen und der Traffic explosionsartig nach oben schnellte. Wenn man nun das Verhältnis der Klickraten zwischen einem Platz 1 und einem Platz 2 kennt, kann man sich ausrechnen wieviel Traffic auf Platz niedergegangen sein muss.

Analyse: Google Maps Traffic

Oktober 19, 2006 | In SEO | 4 Kommentare

Seit 3 Tagen ist eines meiner Projekte als “Adressquelle” für Google Maps deklariert worden und wird nun ergänzend zu den gefundenen lokalen Adresseneinträgen als Webverweis mit ausgegeben. Der Traffic darüber hält sich derzeit in Grenzen und beläuft sich auf ca. 50 Besucher pro Tag, die über diesen Service vermittelt werden. Eventuell ist der Aufnahmeprozess meines gesamten Adressdatenbestandes noch nicht für alle Adressen berücksichtigt worden und wird in den kommden Tagen noch steigen - allerdings finde ich, dass die derzeit 50 Besucher/Tag für einen “neuen“ Referer ein recht ordentliches Ergebnis ist. Ich werde das mal in den kommenden Wochen beobachten. Fakt ist, dass diese Eigenschaft bei Google Maps als Adressquelle zu gelten, das Projekt weiter aufwertet und bei richtiger Vermarktung auch Neukunden generiert, ähnlich wie das der Fall ist, wenn man als Google News Quelle gilt.

Redesign für Google Translator Tool

Oktober 18, 2006 | In Misc | Keine Kommentare

Grad bemerkt, Google änderte “look&feel” des Google Translator Tools.

Google: vom Fehlerteufel zum Analphabeten

Oktober 17, 2006 | In SEO | Keine Kommentare

Immer häufiger werden bei Vertippern wie zB. “Händlerverzeichni“ andere Vertipper, in dem Fall “Händlerverzeichniss“ vorgeschlagen, bei denen dann jedoch der Vorschlag zur korrekten Schreibweise ausbleibt! Dieses Phänomen ist mir damals auch im englischsprachigen besonders oft zB. bei dem Wort unfortunately aufgefallen. Wie man im Fall “unfortunately” jedoch merkt, wurde der Spell-Checker trainiert und verbessert.

Radio Blog

Oktober 17, 2006 | In Trendbarometer | 3 Kommentare

Radio Blog erfreut sich steigender Nachfrage. Radio Blog ist einen französischer Service, bei dem man seine eigene Musik, über ein kleines Stück Software, auf die “eigene” Homepage streamen kann. Zusätzlich können die Titel/Streams direkt von der RadioBlog Website aus in einem stand-alone Webplayer gestartet werden. Ein passendes Radio Blog Plugin für Wordpress gibt es natürlich auch schon.

Top Keys - Experiment

Oktober 16, 2006 | In SEO | 18 Kommentare

Schauen wir mal, ob wir diesem Blog nicht auf ein wenig Funktionalität beibringen können? Seit heute findet man unter dem Punkt Top Keys eine Top 1000 der beliebtesten deutschen Keywords. (familienfreundlich gefiltert). Vorerst ist es “nur” eine Top 1000 da nach dem heutigen Start ersteinmal Daten gesammelt werden müssen. Ausgewertet werden derzeit ca. 120.000 Suchanfragen pro Tag. Die Suchanfragen sind thematisch unsortiert und entsprechen einem neutralen Schnitt.

Nächste Seite »

¹ Keine Rechtsberatung!

Powered by WordPress with Pool theme design by Borja Fernandez.
Uwe Tippmann